Der Tunnel

22.09.2015 09:10

Ich möchte mir all meinen Kummer von der Seele schreiben. Ich würde gerne schreien. Möchte weinen. Aber all das möchte ich auch nicht. Es ist, als ginge ich durch einen endlosen Tunnel. Ein Tunnel dessen Ende ich nicht sehen kann. Ich ermutige mich selbst weiterzugehen, nicht stehen zu bleiben. Aber genau das tue ich manchmal, weil mir dieser Tunnel auf eine eigenartige Weise Geborgenheit gibt. Er schützt mich. Von Zeit zu Zeit dringen Menschen in diesen Tunnel vor, sie reden mit mir. Erzählen mir von den schönen Seiten des Lebens. Und dann will ich diese schönen Seiten auch kennenlernen. Ich gehe den Tunnel weiter entlang. Ich sehe Licht, aber niemand wartet auf mich draußen. Und so trete ich wieder den Rückweg an...